Fertigmachen zum „KLICK“

Es ist soweit: ich möchte „das da“ gerne fotografieren…

Zuallererst sollte ich mir klar machen:        Was genau möchte ich eigentlich fotografieren?

Ich denke, dass das -sich-klar-werden, was das Bild eigentlich aussagen soll, schon ein wichtiger Schritt zum guten Ergebnis ist. Möchte ich meine Freundin fotografieren oder die Kirche, vor der sie steht. Was ist mir wichtiger? – Oft kann man durch ein paar kleine Einstellungen an der Kamera, oder ein bisschen weiter rauf-oder-runter-halten schon das Ergebnis entscheidend verändern! Es gilt ganz klar: weniger ist mehr! Jedes Foto sollte eine eindeutige Überschrift haben. Ein Thema. Bilder, die alles auf ein mal darstellen wollen, wirken meist fad.

Mögliche Themen könnten sein:

Ich fotografiere einen lieben Menschen – das heißt, der Mensch ist mir wichtiger als z.B. die Kirche hinter ihm/ihr… Portrait
Ich möchte die schöne Landschaft um mich rum einfangen (also mehr als eine einzelne Blume…) Landschaftsfotografie
Ein einzigartiges Gebäude, das mich fasziniert Architektur
Der Platz, auf dem ich gerade stehe oder Gebäude-Ensembles Architektur, Landschaftsfotografie
Ich möchte die Situation als solches festhalten! Lifestyle
Da ist ein mir unbekannter Menschen in einer bestimmten Situation, die mir gefällt. People
Eine einzelne Blume oder ein Baum usw. Nature
Tiere Portrait
Sport/Bewegung Sportfotografie

 Dann kommt die Situationsanalyse: Wo bin ich eigentlich, welche Möglichkeiten habe ich?

Kurz innehalten vor dem Abdruck.  Sich kurz klar machen, wo man ist, wie die Situation um einen rum ist, kann ebenfalls helfen, bessere Bilder zu schießen:

  • Wo bin ich?
  • Ist es dunkel oder hell?
  • Wie lange habe ich Zeit für mein Foto? Verändert sich die Situation schnell?
  • Welche Kamera habe ich parat?
  • Ist mein Hauptmotiv in der Sonne oder im Schatten?
  • Von wo kommt die Sonne?
  • Wo stelle ich mich am besten hin?

Als letztes dann: Die Technik bereitmachen zum Foto!

Also: wo stelle ich mich am besten hin, Fotografenposition, Bildaufbau, Kameraeinstellung: Blitz an oder aus, Blende und sonstiges Zeugs, Wahl des Bildausschnitts… all die Tips dazu gibt’s hier oder spezifisch zu den einzelnen Foto-Motiven.