Kamera und Ausrüstung

Muss es immer die teure Spiegelreflex sein? – Ich bin überzeugt: NEIN, muss es nicht!

Ich selbst mache viele meiner Bilder mit einer kompakten Nikon Coolpix P300. Diese kann ich auf Automatik stellen – aber auch auf manuelle Einstellung. Und: sie passt (fast) in die Hosentasche!

SONY DSC

Viele lassen ihre Kamera stets auf Automatik stehen – da sie die verschiedenen Funktionen nicht kennen. Die Automatikversion achtet zwar darauf, die gröbsten Fehler zu vermeiden (falsche Belichtung, nicht scharf gestellt, verwackelt…) – aber für manche Motive lohnt es sich, die Automatik mal außen vor zu lassen. Eine kurze Erklärung der verschiedenen Rädchen Eurer Kamera zeige ich Euch hier!

Schöne Portraits lassen sich in der Tat am besten mit der Spiegelreflex-Kamera verwirklichen. Aber auch hier kann man mit einer Kompakten etwas tricksen… Ich verwende eine Sony Alpha 500.

Sony_Alpha_500_klein

Eines meiner schösten Motive habe ich mit dem Handy fotografiert. Die Apps zur schnellen Nachbearbeitung zu nutzen, ist keineswegs verwerflich oder unprofessionell, sondern ein tolles Hilfsmittel! Das Bild von meinem Garfield ist mit dem IPhone entstanden. Heute habe ich ein Sony Xperia-Z. Wie man schöne Fotos mit dem Handy macht, erkläre ich Euch hier…

iPhone 4, F/2.8, 1/15sec., ISO400, 4mm
iPhone 4, F/2.8, 1/15sec., ISO400, 4mm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.